Heute um 9:26 Uhr wurden wir von der ILS Mittelfranken Süd zu einer Vermisstensuche am Altmühlsee-Zuleiter zwischen Mörsach und Streudorf alarmiert. Weil ein Passant am Ufer ein Fahrrad, Kleidung sowie persönliche Gegenstände einer Frau gefunden hatte, wurde eine Suche gestartet. Zusammen mit der Freiwillige Feuerwehr Stadt Gunzenhausen und den SEGs der Wasserwacht Schwabach, Wasserwacht Georgensgmünd und der DLRG Pleinfeld rückten wir zum Einsatzort aus. Die Bereitschaft Gunzenhausen sicherte den Bereich ab. Auch ein Hubschrauber der Polizei war an der Suche beteiligt. Der Fluss wurde zudem mit zwei Sonar-Booten der Wasserwacht Georgensgmünd und der DLRG Pleinfeld abgesucht. Für den Einsatz standen auch Rettungstaucher bereit.
Nach einer mehrstündigen Suche wurde die Frau schließlich in Ornbau wohlauf gefunden.